L oder XL?

Viele Kunden fragen sich: will ich einen kleinen, grossen oder sehr grossen Glucki? Hier ein paar Informationen, die die Entscheidung erleichtern sollen: 

 

Der kleine Gluckigluck (L) ist eher für Kinder gedacht, die noch nicht so stark sind, um den mit Flüssigkeit gefüllten Krug zu heben. Der kleine Glucki ist etwas schlanker geformt. Er umfasst 0,7 Liter, und gluckst weniger tief und muss schneller nachgefüllt werden. Im Restaurant wird der kleine Gluckigluck dem Gast auch statt eines Glases Wasser bereitgestellt. Der Krug ist ca. 22cm hoch.

 

Der grosse Gluckigluck (XL) fasst bis zu 1,3 Liter und ist für alle gedacht, kann aber im vollem Zustand von kleineren Enthusiasten nicht alleine gehoben werden. Er hat ein grossen Bauch, gluckst länger und tief. Wird er bei einem Essen eingesetzt oder auf einem Buffet platziert, muss man ihn nicht ständig nachfüllen, weil er per se mehr Flüssigkeit umfasst. Diese Größe ist unser "BESTSELLER". Der Krug ist ca. 27cm hoch und an seiner breitesten Stelle ca. 21cm breit.  


Der XXL Gluckigluck wird derzeit nicht mehr produziert. Der XXL umfasst 1,6 Liter Wasser, was sich für größere Tischrunden eignet. Er ist aber ziemlich schwer zu heben und lässt sich nicht so leicht hin und her schwenken, wie der XL. Als Vase ist er aufgrund seiner Größe praktischer, weil seine Öffnung größer ist.